” Ölspureinsatz für die Kinderfeuerwehr Weddel”

0
1571

Auf dem Dienstplan der KF Weddel stand diesmal Fahrzeugkunde mit dem MTF (Mannschaftstransportfahrzeug). D.h. die Mädchen und Jungen erfahren, welche Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehr-Bus bietet, was für Materialen finden sich im Kofferraum und wie werden sie im Einsatzfall eingesetzt.

Damit dass alles aber nicht nur theoretisch abläuft, gab es dann tatsächlich einen “echten” Einsatz für die KF! Das Einsatzstichwort lautete:

” Ölspur vor dem Feuerwehrhaus”.

Die musste natürlich beseitigt werden, damit auch ja niemand ausrutscht.

Also, sind alle Kinder in den MTF gestiegen und (mit einem kleinen Umweg) zur Einsatzstelle befördert worden. Vor Ort angekommen, wurde erstmal die Lage erkundet und alle “Einsatzkräfte” haben ihre Sicherheitswesten angezogen! So ausgerüstet, wurde die rutschige Ölspur mit Verkehrsleitkegeln abgesichert. Nur woher das ganze Salatöl vor dem Feuerwehrhaus stammte, bleibt bis heute ein Rätsel!!!???? Aber die Flüssigkeit musste natürlich aufgenommen werden.

Mit dem Ölbindemittel aus den Kanistern, die im Kofferraum des MTF stehen, wurde von den Kindern das Öl abgestreut, mit Besen eingearbeitet, anschließend mit Handfeger und Kehrblech aufgenommen und entsorgt.

Nach dieser erfolgreichen Salat- Ölspurbeseitigung konnten die kleinen Einsatzkräfte die Einsatzstelle zügig räumen. Die benötigten Materialien wurden verladen und alle Kinder mit dem MTF (natürlich wieder mit einem kleinen Umweg durch’s Dorf) zurück zum Feuerwehrhaus gefahren.

Nachdem dort die Einsatzfähig des MTF wieder hergestellt wurde, war der Dienst für die KF dann auch leider schon wieder beendet. Aber nachdem Dienst ist ja bekanntlich vor dem Dienst! Und unsere Kinderfeuerwehr dürfte für die Arbeit später in der Einsatzabteilung der Feuerwehr Weddel, also was Ölspur beseitigen bedeutet, schon mal bestens vorbereitet sein!

 

Bericht und Foto:

Julia Rischbieter und Katrin Achtert

Werbung

Werbung