Polizei ermittelt nach Raubüberfall auf ein Wettbüro und sucht weitere Zeugen

0
216

Braunschweig, Kreuzstraße

20.10.2022, 22.42 Uhr

Vier Personen überfallen unter Vorhalt einer Schusswaffe das Wettbüro und erbeuten Bargeld.

Am späten Donnerstagabend betraten vier Personen das Wettbüro in der Kreuzstraße. Sie waren dunkel bekleidet und hatten sich mit Sturmhauben maskiert.

Die Täter waren mit einer Schusswaffe und Schlagstöcken bewaffnet und forderten den 21-jährigen Mitarbeiter des Wettbüros auf, Bargeld herauszugeben.

Die Täter erbeuteten eine niedrige vierstellige Summe Bargeld sowie ein Mobiltelefon und verließen anschließend fluchtartig den Tatort. Durch den Überfall wurde niemand verletzt.

Bei den Tätern soll es sich ersten Erkenntnissen zu Folge um junge Männer oder Jugendliche handeln.

Die Polizei fahndete umgehend im Nahbereich nach den Tätern und führte eine Spurensuche am Tatort durch. Die Beamten leiteten die Ermittlungen wegen schweren Raubes ein.

Die Polizei bittet Personen, die Hinweise auf die Täter oder das Tatgeschehen geben können, sich bei der Polizei unter 0531/476-2516 zu melden.