Polizeistation in Cremlingen jetzt wieder mit starker Besetzung

0
2853

Die neue Polizeipräsenz werden die Bürger jetzt merken

Cremlingen 09.10.19

Ab dem 01.10.19 wurde die Mannschaft der Polizei Cremlingen nochmals verstärkt. Als die Dienststellenleiterin für Cremlingen/Sickte, Sabine Bosse, die am 03.04.18 die Leitung übernahm, war die Station unter stellv. Leitung von Uwe Stucki völlig unterbesetzt. Seiner Zeit waren teilweise nur 3 Beamte im dienstfähigen Einsatz.

Jetzt können wieder mehrere Schichten an einen Tag dargestellt werden

Somit werden die Bürgerwünsche erfüllt: Mehr Präsenz als Abschreckung für den Einbruchdiebstahl der letzten Jahre. Die Polizeistation wird die Öffnungszeiten beibehalten, aber die Beamten werden mehr vor Ort sein.

Als Kehrseite der Medaille: Fahrzeugführer müssen mit verstärkten Kontrollen rechnen und sollten Fahren mit den berühmten “3 – 4 Bierchen” überdenken, denn Kontrollen bedeuten auch Konsequenzen bei Fehlverhalten jeglicher Art.

Die jungen Beamten*innen sind sehr gut ausgebildet und kommen nach dem Studium als “Kommissare/innen” in den Dienst. Ich wünsche den neuen Ordnungshütern einen guten Start in die neue Aufgabe und freue mich, dass unsere Region sich wieder mit verstärkter Polizeibereitschaft sicherer fühlen kann.

Titelfoto: Neue Mannschaft in Cremlingen (übrigens sind derzeit noch 3 Kollegen*innen  im Einsatz und fehlen auf dem Foto)