Raubüberfall auf Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

0
862

Königslutter, Braunschweiger Straße

07.01.2021, 07.03 Uhr

Ein unbekannter Täter überfiel am Freitagmorgen die Tankstelle an der Braunschweiger Straße in Königslutter. Der Unbekannte bedrohte die Angestellte und flüchtete mit der erlangten Beute in Richtung eines Discounters. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Am frühen Freitagmorgen betrat ein bisher unbekannter Mann die Tankstelle. Plötzlich bedrohte er die Kassiererin und verlangte die Aushändigung des Bargeldes. Nachdem er im Besitz des Bargeldes war, verließ er fluchtartig die Tankstelle in Richtung eines in der Nähe befindlichen Discounters. Die geschockte Angestellte verständigte umgehend die Polizei. Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndnungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung des Täters. Der Räuber war etwa 168 Zentimeter groß und um die 50 Jahre alt. Er war sehr schlank und sprach mit osteuropäischem Akzent.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die sich zum Tatzeitpunkt in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben und Angaben zu dem Unbekannten geben könne. Hinweise bitte an die Polizei in Helmstedt unter der Telefonnummer 05351/521-0.