Sandbachschule wird wieder als Umweltschule in Europa ausgezeichnet

0
308

Am 5. Oktober wurde die Sandbachschule bei einer feierlichen Veranstaltung in Göttingen
erneut als Umweltschule in Europa ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns sehr!
Viele Schulen haben über ihre tollen Projekte zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit
berichtet.

Unser erstes Handlungsfeld als Umweltschule im Zeitraum von 2019 bis 2022 war der
Umgang mit Plastikabfällen in unserer Schule und der bewusste Umgang mit Kunststoffen.
Ziel war und ist die Reduzierung von Plastikartikeln im Schulalltag und der bewusste
Umgang mit Kunststoffen. Im Rahmen einer Projektwoche beschäftigten sich alle Klassen
der Sandbachschule auf unterschiedliche Weise mit der Reduzierung von Plastikartikeln. Zu
Beginn haben die Klassen mit dem täglich anfallenden Müll und dessen Sortierung und
Trennung begonnen. Anschließend haben sie einen “Plastik-Check” in den Klassenräumen,
Schulranzen, Brotboxen sowie in den höheren Klassenstufen auch an ihrer Kleidung
durchgeführt.

Das zweite Handlungsfeld war der Präventionstag gegen Lärm – Kein Krach unter unserem
Dach. Die Präventionstage sollen das eigenverantwortliche Handeln der Schüler*innen
stärken und ein eigenes Bewusstsein für die Entstehung von Lärm schaffen sowie den
gesundheitlichen Schäden von Lärm vorbeugen. Lärm ist allgegenwärtig – ob in der Schule,
zu Hause oder in der Freizeit. Dies ist allen Kindern während des Projekttages verdeutlicht
worden, in dem sie bekannte Geräusche aufgelistet und unbekannte Geräusche identifiziert
haben. Die Beeinträchtigungen durch Lärm sind dabei vielfältig und reichen von der
Einschränkung der Konzentrationsfähigkeit, Schlafstörungen und gesundheitlichen
Beeinträchtigungen bis hin zu Hörschäden. Die Schüler*innen haben von ihren Erfahrungen
mit Lärm berichtet und gemeinsam wurden Regeln für das Zusammenleben in den Klassen
und für eine angemessene Lernatmosphäre erarbeitet.

Wir haben wieder eine neue Fahne bekommen, die demnächst vor unserer Schule wehen
wird.

Annegret Otte und Nina Schie