Sanierung der Turnhalle Beienrode bestätigt

0
154

Große Freude in der Gemeinde Lehre: Aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes bekommt die Gemeinde Lehre 400.000 Euro für die Sanierung der Turnhalle in Beienrode. Jetzt liegt der Gemeinde auch eine offizielle Bestätigung vor.

„Ich freue mich sehr, dass unser Antrag erfolgreich war und das Land die Sanierung der Turnhalle in Beienrode fördert“, betont Marco Schulz, Leiter des Bauamtes der Gemeinde. Insgesamt stehen durch das Sportstättensanierungsprogramm des Landes 100 Millionen Euro für ausgewählte Projekte in ganz Niedersachsen zur Verfügung, jede Maßnahme wird dabei mit maximal 400.000 Euro gefördert. Über diesen Maximalbetrag darf sich laut ersten Informationen aus der Politik jetzt auch die Gemeinde Lehre freuen. Insgesamt rechnet das Bauamt für die Sanierung der Dorfgemeinschaftsanlage inklusive Halle, Schießstand und Kindergarten mit Kosten von rund 2,5 Millionen Euro.

„Herr Minister Pistorius hat entschieden, dass die Gemeinde Lehre für die Sanierung der Turnhalle in Beienrode Fördermittel erhält“, heißt es in dem Schreiben des zuständigen Ministeriums. Mit dieser Zusage wird gleichzeitig eine Ausnahmegenehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn erteilt. Zuerst stehen in Beienrode jetzt die Abbrucharbeiten an.

Foto: ( © Gemeinde Lehre) Die Turnhalle in Beienrode soll saniert werden.

Oops...
Slider with alias wolters kussmund 1 not found.