Schon mal selber nachgedacht?

0
549

Hallo ihr Menschen in der Gemeinde Cremlingen. Habt ihr Lust und bringt etwas Zeit mit,
um etwas in der Gemeinde zu verändern ?

Dann habt ihr hier die Möglichkeit !
Ich, als der Dorfpirat aus Abbenrode, Gemeinderatsmitglied in der zweiten Periode, habe
mich durch die Instanzen der Politik auch bevormundet gefühlt .
Etwas stimmt nicht in diesem Land. Ein Gefühl der Ohnmacht kam auf…
Also, mal drüber nachgedacht:

– Politik kann nur machen wer Politiker ist.
Ja, aber…. wer oder was definiert einen Politiker? Große Reden und viele Sitzungen mit
anderen? Spaß an der Diskussion? Bei öffentlichen Veranstaltungen Reden halten und
Briefumschläge übergeben?Das ist der eine Teil. Es hängt aber noch mehr daran.

Erst einmal braucht man Menschen die dich wählen würden. Dazu sucht Mensch sich
entweder Unterstützer und lässt sich als EinzelkandidatIn aufstellen oder sucht sich eine
Partei, die man gut findet und deren Idee / Programm dich anspricht.
Und schon heißt es: Ok, ich bin PolitikerIn

War ja gar nicht so schwer….

Jetzt will man aber auch etwas bewegen in seinem Umfeld. Jeder Mensch hat so seine
Ideen, was man besser machen kann. Dann versucht man seine Idee mit seiner Partei zu
besprechen und Unterstützung für das Thema zu finden. Und dabei erkennt man ob man
in der richtigen Partei ist….

Wird dein Ansinnen einfach aus taktischen Gründen nicht weiterverfolgt?
Oder vielleicht sollst du das Thema „lieber den Profis“ überlassen?
Vielleicht passt es einfach auch nicht in das Parteikonzept? ( Viele CDU Mitglieder haben
Photovoltaikanlagen, aber die Gemeinde darf keine anschaffen, sonst wird die Partei zu
Grün! )

Das Geheimnis dahinter heißt Geduld! Es lässt sich nicht alles von gleich auf jetzt ändern.
Aber man kann ja mal anfangen. Ein schönes Sprichwort sagt: Der Mensch, der den Stein
aufhob, war der, der den Berg wegtrug!

Ich habe dieses getan und es steht jedem frei es mir gleich zu tun. Bist du mit der Politik
unzufrieden? Willst du etwas für die Menschen tun?
Dann hilft nur eins: Klarmachen zum…. Ändern!

Grade viele junge Menschen sind derzeit mit der Politik nicht einverstanden. Das könnte
daran liegen das sie derzeit von älteren Menschen gemacht wird.
Wir dürfen in Deutschland mit 18 Jahren wählen, aber auch gewählt werden! Also ändert
das !

FridaysForFuture oder auch die kleine graue Maus mit eigener Meinung!
Vertretet eure Meinung und schafft euch Möglichkeiten, das etwas geändert wird.
Wenn ihr das Grundgesetz in Deutschland als Lebensgrundlage vertreten könnt, die
Menschen, auch wenn sie etwas anders sind, als Mensch wahrnehmt und die Zukunft
mitgestalten wollt, dann kommt einfach mal vorbei und lasst euch auf ein Gespräch mit
mir ein. Vielleicht können wir ja zusammen mehr bewegen!

Ihr könnt mich direkt treffen und eure Fragen stellen.
Mittwoch den 4. 3 2020 im Dorfgemeinschaftshaus Abbenrode ab 17.00 Uhr !
PS. Oder willst du einfach, das sich gar nichts ändert und hast einfach nur Angst vor der
Zukunft? Dann sei wenigstens informiert….