Seniorenkreis Sickte hält einen Jahresrückblick

0
118

Medieninformation

Sickte. Nach der Begrüßung der 31 Seniorinnen und Senioren durch Joachim Rust, mit einem Gedicht zum Januar von Robert Reinick: „Wohin man schaut, nur Schnee und Eis, der Himmel grau, die Erde weiß; hei, wie der Wind so lustig Pfeift, hei, wie er in die Backen kneift . . . „.“ hat sich Claudia von der Heyden-Rynsch von MiteinanderBunt für die 160,00 € Spende des Seniorenkreis bedankt, wovon für eine Ukrainische Flüchtlingsfamilie die defekte Waschmaschine repariert werden konnte.

Mit Erinnerungsfotos über PowerPoint zeigte Joachim Rust die Highlights der Seniorentreffen in 2022. So über die Information der Polizei mit den Gefahren von Enkeltricks, Diebstählen bei Hausbesuchen und Betrügereien am Telefon. Über den richtigen Umgang mit Medikamenten und dem Verstehen der Beipackzettel informierte der Sickter Apotheker Martin Kammerer. Wie kann man sich im Alter durch Yoga fit halten übte die Yoga-Trainerin Ulla Ziehn mit den Teilnehmern. Im August gab es eine Fahrradtour zur Kirche nach Hötzum und zum Herrenhaus in Sickte mit Informationen über die dortigen historischen Kultureinrichtungen. Dazu wurde auch bei verschiedenen Treffen kräftig gefeiert so beim Karneval mit Tanzvorführungen der Fastnachtgesellschaft Cremlingen mit dem Prinzenpaar Gitte Weiss und Heiko Klauenberg, sowie beim Oktoberfest mit Drehorgelmusik von Manfred Glaß „Mascheroder Drehorgelmusik“ zur Rheinischen-, Berliner- und Münchener Schunkelmusik.

Der Höhepunkt war die Adventfeier mit der Gemeinde Sickte mit vorgetragenen Geschichten von den Bürgermeistern Marco Kelb, Ingo Geisler und stellv. Bürgermeister Dr. Manfred Bormann, sowie der weihnachtlich, musikalischen Unterhaltung der Jugendband Sickte unter der Leitung von Imke Habermann.

Günter Kampen stellte die Angebote der Freiwilligen Agentur vor, wie Senioren richtig mit Handys und IT-Techniken umgehen können und nach der Kaffeetafel zeigte er noch in einem Crashkurs zwei Seniorinnen Probleme bei Umgang mit deren Handys.

Zum Abschluss informierte Joachim Rust noch über die geplanten Veranstaltungen. So wird am 2. Februar wieder mit der Fastnachtgesellschaft Cremlingen Karneval gefeiert. Am 2. März gibt es eine Ernährungsberatung und am Gründonnerstag, 6. April, trifft sich der Seniorenkreis im Gemeindehaus der St. Petri Kirche wo Pfarrerin Marita Bleich einen Seniorengottesdienst veranstaltet und im Mai ist eine Spargelfahrt geplant.

Mit dem gemeinsamen Händeanfassen und den besten Wünschen für die Gesundheit verabschiedete sich der Seniorenkreis bis zur Karnevalsfeier am 2. Februar. Joachim Rust

Titelfoto: Claudia von der Heyden-Rynsch bedankt sich beim Seniorenkreis, im Namen vom MiteinanderBunt, für die Spende von 160,00 €, wovon für eine ukrainische Flüchtlingsfamilie die defekte Waschmaschine repariert werden konnte.