Silvester 2021 war die Polizei im Landkreis WF gut gefordert

0
679

Einsatzaufkommen in der Silvesternacht:

Anders als in den Vorjahren lag der Einsatzschwerpunkt dieses Jahr in der Erledigung von Rühestörungen und Streitigkeiten ohne strafrechtlichen Hintergrund.

Aufgrund der hohen Zahl an Einsätzen waren die Funkstreifenwagen ausgelastet. Die Lage war jedoch händelbar, da die angetroffenen Personen in der deutlichen Mehrheit zugänglich, einsichtig und kooperationsbereit waren.