Spenden für Indra kommen direkt an – auch vom Massa Haus Cremlingen

0
455

Die Kirchengemeinde am Elm hatte zu einen Spendenaufruf für “Indra” aufgerufen

Cremlingen 04.11.2020

Jeden Tag werden wir Bürger mit Spendenaufrufen konfrontiert und bei den großen Organisationen bleibt auch schon mal der eine oder andere Euro in der Verwaltung hängen, doch wenn Pfarrer Thomas Posten und Annette Meyer (Vorsitzende des Kirchenvorstandes) zu Spenden aufrufen, geht der Betrag zu 100 % an den oder die Betroffenen. Bestätigt hatte sich dies immer bei früheren Aufrufen.

Das Massa Haus Team hat den Aufruf gelesen und gehandelt

Auf www.cremlingen.online war der Spendenaufruf für “Indra” zu lesen und man fragte bei der Redaktion nach. Die selbstständigen Mitarbeiter brachten einen Betrag von 500 € zusammen, welcher heute mit den besten Wünschen für Indras Genesung übergeben wurde.

Der Vater von Indra, Bernd Breitfeld erläuterte nochmals kurz den Krankheitsverlauf und war sichtlich erfreut über die Unterstützung, denn die Selbstkosten für die Behandlung seiner Tochter sind immens.

Anette Meyer (KV-Vorsitzende), Kartsen Traut (Bezirkleiter Massa-Haus), Pfarrer Thomas Posten (12 Apostelgemeinde), Bernd Breitfeld (Vater von Indra)

… spenden können Sie übrigens noch bis zum 15.11.2020 Pfandbons im REWE Getränkemarkt “Ost”. Jeder Betrag hilft die teuren Behandlungskosten, die von der Krankenkasse nicht übernommen werden zu stemmen.

Indra braucht Hilfe – Ab heute bei REWE “OST” die Pfandzettelspende