Spielplätze sind Orte der Teilhabe für alle Kinder

0
700

Pressemeldung

CDU/FDP/Haie – Die MITTE für attraktive Spielplätze in der Gemeinde Cremlingen

Der Winter geht zu Ende und schon in den vergangenen Tagen kündigte sich besseres, sonniges Wetter an. Eine gute Gelegenheit, um mal wieder mit den Kleinen einen öffentlichen Spielplatz zu besuchen. Dies setzt allerdings voraus, dass die gemeindlichen Spielplätze attraktiv mit einem Minimum an Spielgeräten ausgestattet sind.

In den vergangenen Wochen wurden Mitglieder der CDU/FDP/Haie – Die MITTE Gruppe vermehrt darauf aufmerksam gemacht, dass das nicht bei allen Spielplätzen im Gemeindegebiet der Fall ist. Die Anfragen nahm die Gruppe zum Anlass, um sich einmal vor Ort einen Spielplatz in Weddel anzuschauen.

Andreas Appel, Bürgervertreter im Bau- und Mobilitätsausschuss und gleichzeitig Anwohner des Spielplatzes am Rosengarten in Weddel, bei der Besichtigung vor Ort: „Das letzte große Spielgerät auf diesem Spielplatz wurde im Jahr 2019 von der Gemeinde abgebaut und seitdem warten viele Kinder, die in unmittelbarer Nähe des Platzes wohnen, auf einen Ersatz. Die jetzt als letztes Spielgerät verbliebene Rutsche allein macht den Spielplatz für Kinder wenig attraktiv. Wir würden uns wünschen, dass die Gemeinde nun nach fast drei Jahren den Spielplatz kurzfristig wieder aufwertet.“

Die Gruppe war sich vor Ort einig, dass hier zeitnah etwas passieren muss. Ein entsprechender Antrag soll im Rahmen der nächsten Sitzungen des Weddeler Ortsrates und des Jugend-, Sport-, Sozial- und Kulturausschusses eingebracht werden.

Die heutige Besichtigungstour soll der Startschuss für unsere Gruppe sein, um sukzessive die Spielplätze in allen Ortschaften zu besichtigen”, so der Gruppenvorsitzende Tobias Breske. „Spielplätze sind wichtig, um auch Kindern, die zu Hause nicht rundum mit allem versorgt sind, Möglichkeiten zum Spielen zu bieten. Spielplätze sind auch immer ein Ort der Teilhabe für alle, und das sollte uns allen Ansporn sein, für Attraktivität zu sorgen.“