Sternsinger besuchen das Landeskirchenamt in Wolfenbüttel

0
109

500 Euro für soziale Projekte

Sternsinger besuchen das Landeskirchenamt in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Fünf Sternsinger der Grundschule Harztorwall haben am Montag, den 10. Januar, das Landeskirchenamt der Landeskirche Braunschweig besucht und den Segen „Christus mansionem benedicat“ (Christus, segne dieses Haus) überbracht. Landesbischof Dr. Christoph Meyns überreichte den Sternsingern eine Spende des Landeskirchenamtes in Höhe von 500 Euro.

Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ ziehen in jedem Jahr Sternsinger von Haus zu Haus. Sie sind oft verkleidet als die drei Weisen aus dem Morgenland Caspar, Melchior und Balthasar, singen Lieder und sammeln Spenden für Not leidende Kinder. In diesem Jahr sammeln die Sternsinger für Projekte in Afrika, die sich für die Kindergesundheit einsetzen.

Landesbischof Dr. Christoph Meyns bedankte sich bei den Kindern für ihr Engagement in dieser schwierigen Zeit.