Straßenausbau der „Börwiese“ in Gardessen

0
228

Gardessen – Vom 16.11. bis 27.11.2020 wird ein ca. 80 Meter langer Abschnitt der Straße „Börwiese“ in Gardessen ausgebaut. Bereits Ende 2018 wurde dem Antrag des Ortsrates Gardessen auf Ausbau vom Rat der Gemeinde zugestimmt.

Der Ortsrat Gardessen freut sich sehr, dass die Börwiese nun endlich weiter ausgebaut wird“, erklärt Ortsbürgermeister Burkhard Wittberg. „Da ein Teil der Zufahrt zu den Wertstoffcontainern und dem Bolzplatz bisher nur geschottert gewesen ist, musste der Bereich in den vergangenen Jahren immer wieder kostspielig hergerichtet werden“, so Wittberg weiter. Dem schließt sich Bürgermeister Detlef Kaatz an und ergänzt: „Gerade da der Weg von vielen Einwohnerinnen und Einwohnern aber auch von Transportfahrzeugen genutzt wird, ist es wichtig, diesen nun so herzurichten, dass er jederzeit problemlos begangen und befahren werden kann und sich die Instandhaltungs- und Reparaturkosten für die Zukunft deutlich verringern.“

Innerhalb der nächsten Woche soll die vorhandene Oberfläche profiliert, nachverdichtet und mit einer 10 cm starken Asphaltdeckschicht überbaut werden. Die Kosten für den Ausbau belaufen sich insgesamt auf ca. 27.000 €, welche nicht unter die Beitragspflicht nach Straßenausbaubeitragssatzung fallen.

Die Bauarbeiten erfolgen überwiegend unter Vollsperrung, sodass die Durchfahrt in die Feldmark und das Anfahren des Wertstoffcontainerplatzes nicht möglich sein werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Oops...
Slider with alias admin service 11 not found.