Thorsten Timmreck beendet seine Tätigkeit im Hofbrauhaus Wolters

0
657

Das Gesicht von Wolters in Cremlingen

Braunschweig 30.09.22

Jeder kennt Thorsten Timmreck vom Fassanstich zur Karnevalszeit. Viele Jahre war er im Auftrag des Hofbrauhauses Wolters in der Gastronomie sowie auf Dorffesten unterwegs. Ein wahrer Garant für Freibier und Partylaune.

Doch das Leben ist unberechenbar. Die Gesundheit zog Timmreck für viele Monate aus dem Tagesgeschäft. „Nach der Genesung und der Reha war ich leider nicht mehr leistungsfähig genug, um den Außendienstjob auszuüben“, erläuterte mir Timmreck.

Thorsten Timmreck entschied sich daher dazu seinen Job bei Wolters zu kündigen, um sich eine Auszeit zu nehmen. Eine klare Entscheidung für die eigene Gesundheit.

Danke für deinen Einsatz vor Ort und alles GUTE für die Zukunft!

Oops...
Slider with alias Oesterhelweg not found.