Unbekannter verletzt zwei Islandstuten

0
601

Lehre, Fahltweg

28.08.2022, 20.17 Uhr – 29.08.2022, 08.00 Uhr

Unbekannte Tierquäler haben zwei Islandstuten auf einer Koppel im Fahltweg verletzt. Die Tat geschah zwischen Sonntagabend 20.17 Uhr und Montagmorgen 08.00 Uhr.

Die Besitzer der Pferde hatten ihre Tiere am Montagvormittag aufgesucht und Blutanhaftungen an den Islandstuten und auf dem Boden festgestellt.

Eine hinzugezogene Tierärztin bestätigte, dass die Verletzungen nicht durch die Tiere selbst, sondern durch Unbekannte hervorgerufen worden sind.

Insgesamt standen die beiden betroffenen Tiere mit zwei weiteren Islandstuten zusammen, die unverletzt geblieben sind.

Ob der Unbekannte zu Fuß oder mit einem Fahrzeug an die Koppel gelangt ist, wird derzeit ermittelt.

Da viele Hundebesitzer, Reitinteressierte, Radfahrer und Spaziergänger an den dortigen Pferdekoppeln vorbeikommen, hoffen die Ermittler darauf, dass diese verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Königslutter unter der Rufnummer 05353/94105-0 entgegen.