Unfall auf der B 1 zwischen Abbenrode und Cremlingen

0
2947

Fahrer wird bei Verkehrsunfall in seinem Wagen eingeklemmt

Am frühen Morgen gegen 6 Uhr des 26. Januar 2019 wurden die Feuerwehren der Ortschaften Cremlingen, Klein Schöppenstedt und Schulenrode zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 1 alarmiert. Zwischen den Ortschaften Abbenrode und Cremlingen war der Fahrer eines VW-Polo mit seinem Wagen bei Schnee und regennassen Straßenverhältnissen von der Fahrbahn abgekommen.

Der Wagen kollidierte bei dem Unfall mit einem großen Straßenschild und einem Baum und kam schließlich auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite auf dem Radweg zum Stehen. Bei dem Aufprall wurde der Fahrzeugführer in seinem Wagen eingeklemmt.

Ein Ersthelfer, der auch die Rettungsgeräte alarmierte, kümmerte sich umgehend um den Verletzten. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte leiteten umgehend die Rettung des verunfallten mit Hydraulischem Gerät ein. Der Patient konnte nach kurzer Zeit aus seinem Wagen befreit und an den ebenfalls alarmierten Notarzt und Rettungswagen zur weiteren Versorgung übergeben werden.

Für die gesamte Einsatzzeit war die Bundesstraße 1 zwischen den Abfahrten Destedt und Schulenrode für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Tobias Breske

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung