Verabschiedung des ehem. Kreisbrandmeister Olaf Kapke

0
726

Helmstedt. Am vergangenen Samstag wurde der ehemalige Kreisbrandmeister
Olaf Kapke von seinen Kameradinnen und Kameraden verabschiedet. Unter
einen Vorwand „entführte“ der amtierende Kreisbrandmeister Maik Wermuth
Kapke und seine Frau frisch von der Gartenarbeit zu einem vermeintlichen
Grillen. Zu spät bemerkte Kapke allerdings, dass das Ziel die
Feuerwehrtechnische Zentrale in Helmstedt war.

Dort wurde ein Empfang in kleinem Rahmen vorbereitet. Man konnte Olaf
Kapke die Überraschung ansehen. Im offiziellen Teil, begrüßte Wermuth
den Landrat, Bürgermeister bzw. ihre Vertreter der Gemeinden und Städte
des Landkreises sowie viele Kameradinnen und Kameraden, die in den
letzten 12 Jahren mit Olaf Kapke zusammenarbeiten durften. Nach einer
kurzen Ansprache vom Kreisbrandmeister Wermuth sowie dem Landrat Gerhard
Radeck, hielt der ehemalige Gemeindebrandmeister Lehre noch eine
Laudatio. Den Abschluss machte der Ehrenkreisbrandmeister Harald
Maushake, der ein paar Worte an seinen Zögling richtete. Musikalisch
begleitet wurde der Tag durch die Magic Flames aus Hattorf.

Zum Ende das offiziellen Teils, überreichte der Vorstand des
Kreisfeuerwehrverbandes, der Kreisjugendfeuerwehr und der HvB’s an den
ausgeschiedenen Kapke eine kleines Geschenk, einen Gutschein für eine
Ballonfahrt mit seiner Frau. Denn ohne einen Partner, der hinter einem
steht, ist jede Ehrenamtliche Arbeit nicht leicht.