Verkehrsunfall – Wolf tödlich verletzt

0
1314

Wolfsburg, A 39,

03.01.2022, 18.39 Uhr

Am Montagabend wurde gegen 18.39 Uhr der Polizei ein Unfall auf der A 349, in Höhe der Abfahrt Flechtorf gemeldet.

Eine Autofahrerin hatte ein Tier angefahren, welches anschließend in Richtung Waldstück westlich der A 39 davongelaufen war. Nach ersten Vermutungen könnte es sich bei dem angefahrenen Tier um einen größeren Hund oder sogar Wolf gehandelt haben. Am Dienstagmorgen gab es dann Gewissheit:

Gegen 11.40 Uhr meldete ein Hundebesitzer einen toten Wolf entlang des Wirtschaftsweges, der Verlängerung der Alten Wolfsburger Landstraße, die aus Mörse kommen in Richtung Flechtorf, parallel zur A 39 verläuft. Der zuständige Kreisjägermeister wurde durch die Polizei in Kenntnis gesetzt.