Verletzungen durch Hundebisse – wildernde Hunde gesucht:

0
563

Wolfenbüttel: Zeugen nach Verstoß gegen das Tierschutzgesetz gesucht

Sonntag, 28.03.2021

Am Sonntag, 28.3.2021, gegen 11:50 Uhr, wurde eine Straftat nach dem Tierschutzgesetz gemeldet. Im Lechlumer Holz (Im Bereich der Gedenkstätte “Hohe Gericht”, Richtstätte des Fürstentums BS/WF) wurde durch Zeugen ein schwerverletzter Rehbock aufgefunden. Das Tier wurde durch den herbeigerufenen Jagdberechtigten von seinen Schmerzen erlöst. Nach Begutachtung dürften die Verletzungen durch Hundebisse erfolgt sein. Wer kann Hinweise zum Sachverhalt, zu einem freilaufenden Hund oder zu einen möglicherweise dazugehörigen Hundehalter geben? Zudem ist bekannt geworden, dass es in der Vergangenheit dort schon häufiger zu ähnlichen Vorfällen gekommen sein soll. Hinweise: 05331 / 933-0.