VfR Weddel – Tennis-Turnier – „Kids“ on Court 2019

0
191

Bereits zum siebten Mal fand das Tennisturnier statt. Mit über 70 Anmeldungen wurden alle Erwartungen übertroffen. Am Samstag fanden bei strahlendem Sonnenschein wieder die Kleinfeld und Midcourtspiele statt. Am Sonntag wurde im Großfeld gespielt. Die U14 und U18 Konkurrenzen, sowie die Turnierleitung bedanken sich ganz herzlich für die tollen Sachpreise bei Uwe Porth (Isar GmbH).

Im Kleinfeld gab es zwei Gruppen. Die Pokale holten sich: 1.Plätze: Marie Bormann (Lucklum) und Fritz Leip (Heidberger TC); 2.Plätze: Kea Kühnel (VfR Weddel)) und Till Voß (Heidberger TC); 3. Plätze: Lotta Petschellies (VfR Weddel) und Leyla Ela Erarslan (TSG Königslutter).

Parallel wurde Midcourt gespielt. Hier gab es drei Gruppen. Die ersten Plätze holten sich Mia Haack (SV Meinersen), Valentina Lange (TC Schwülper) und Paul Strauch (TSV Schapen). Die Zweitplatzierten: Jonte Streppel (Stöckheim); Jana Traksel (Braunschweiger THC) und Joris Michael (TC Tiddische). Die dritten Plätze erkämpften sich: Noemi Danilovic (TC Schwülper), Lea Joy Langenheine (TSG Königslutter) und Dominik Tunc Öztürk (Heidberger TC).

Der Sonntag begann mit Regen, sodass die U12 Konkurrenzen eine Stunde später starteten. Die Plätze waren zum Glück bespielbar. Anstatt eines ganzen Satzes, wurden Kurzsätze gespielt, so dass der Zeitplan bald wieder stimmte.

Bei den U12 Mädchen setzte sich Maira Lilje (SV Meinersen) vor Marina Klages (TC GW Gifhorn) und Lenya Lüttich (SV Meinersen) durch. Bei den Jungen gewann Leo Kaiser vor Michel Eden (beide Heidberger TC) und Ole Michael (TC Tiddische).

In der Konkurrenz U12 Grünpunktball holten sich die ersten Plätze: Johanna Schwelnus (VfR Weddel) und Lasse Philipps (TC Schwülper); Platz 2 geht an Sidney Stöber (TC GW Gifhorn) und Louis Petschellies (VfR Weddel). Den dritten Platz erspielten sich Liana Neve und Jonathan Starke (beide TV Tiddische).

Im Anschluss starteten die Mädchen U14. Jara Schwelnus zog mit Ihrer Schwester gleich und gewann diese Konkurrenz vor Lilly Maaß (TC Schwülper) und Wiktoria Dybka (MTV Goslar). Bei den U14 Jungs setzte sich Luca Zivanovic vor Carl Brönstrup (beide Eintracht Braunschweig) und Ole Phillips (TC Schwülper) durch.

In der Konkurrenz männlich U18 machten die Spieler des VfR Weddel die Plätze eins bis drei unter sich aus. Till Breuer gewann vor Felix Neft und Jan Brieger.

Ein großes Dankeschön geht an unser Orgateam, unsere Schiedsrichter, unser Plätzeteam und alle Helfer die zum Gelingen des tollen Events zu Saisonbeginn beigetragen haben.

“Uns hat diese Veranstaltung wieder soviel Spaß gemacht, dass wir uns am letzten Aprilwochenende 2020 wieder ein Turnier vorstellen können. Also bitte den Termin 25./26. April 2020 vormerken. Auch ein Sponsor wird wieder gesucht“, teilt Julia Ebel mit.

Weitere Informationen und Bilder gibt es im Internet unter www.vfr-weddel.de

Werbung

Werbung