Volksbund: Spenden und Ehrungen im Landkreis Wolfenbüttel

0
96
v.l.: Jens Kind (Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Hornburg/Schladen) und Christiana Steinbrügge (Landrätin des Landkreises Wolfenbüttel und Kreisvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.)

Presseinformation Landkreis Wolfenbüttel 01.07.22

Seit vielen Jahren unterstützt die Hornburger Reservistenkameradschaft den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bei den Sammlungen für die Pflege der deutschen Kriegsgräber im In- und Ausland. Auch im letzten Jahr war die Kameradschaft in den Ortschaften Roklum, Hornburg, Schladen und Dorstadt aktiv. Nach Abschluss aller Sammlungen konnte eine Summe von € 2.276 gesammelt werden. Da aufgrund der Coronapandemie die Scheckübergabe im letzten Jahr ausfallen musste, holte man dies jetzt nach. Die Kreisvorsitzende des Volksbundes Wolfenbüttel Landrätin Christiana Steinbrügge nahm den symbolischen Scheck vom Vorsitzenden der Reservisten aus Hornburg Jens Kind entgegen.

Außerdem wurde Karin Demmerle aus Roklum für die langjährige Pflege der Roklumer Kriegsgräber mit der Bronzenen Ehrennadel des Volksbundes geehrt und den anwesenden Teilnehmern der Sammlung, Heidi und Gert Lippelt, Karl-Heinz Müller, Jens Kind und Rolf Sievers eine Urkunde für ihre Verdienste überreicht.

Bildunterschriften: Landrätin Christiana Steinbrügge in ihrer Funktion als Kreisvorsitzende des Volksbundes und der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Hornburg/Schladen bei der Übergabe der Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. aus der Sammlung vom November 2021.

v.l.: Karin Demmerle wird von Christiana Steinbrügge mit der Bronzenen Ehrennadel des Volksbundes geehrt.

Karin Demmerle aus Roklum wurde für die langjährige Pflege der Roklumer Kriegsgräber mit der Bronzenen Ehrennadel des Volksbundes geehrt.

Fotos: Rolf Sievers/Reservistenkameradschaft Hornburg