Von September bis Mai hat der Badleiter frei?

0
645

Hemkenrode, 25.04.2022

Stefan Bartsch, Badleiter des Freibads am Elm in Hemkenrode, bekommt fast einen Lachanfall, wenn er diese Aussage hört. Während der Saison hat der Badleiter natürlich noch mehr zu tun als im restlichen Jahr, aber Ferien hat er im Winterhalbjahr trotzdem nicht.

Zwischen den Badesaisonen muss das Bad zuerst winterfest gemacht werden, damit keine Schäden entstehen können, ab dem beginnenden Frühjahr ist dann die zeitaufwendige Beckenreinigung und die Wiederbefüllung fällig. Darüber hinaus ist das auch die Zeit für Reparaturen und Unterhaltungsmaßnahmen, die ansonsten den Badebetrieb stören würden. Gerne wird auch vergessen, dass der Badleiter nicht nur für das Becken, sondern für das ganze Gelände zuständig ist, inklusive der Grünpflege. Bei so einer großen Grünfläche mit mannigfachen Bäumen und Sträuchern ist das keine leichte Aufgabe, die durch die Erweiterung des Geländes nun auch noch angewachsen ist.

Damit hätte Stefan Bartsch eigentlich genug zu tun, dennoch macht er sich ständig Gedanken, wie das Bad noch attraktiver werden könnte und steuert Ideen und Arbeitskraft bei der Umsetzung bei. Das alte Beachvolleyballfeld wird zugunsten des neuen auf der Erweiterungsfläche aufgegeben, also wird es dort jetzt „Beach“ geben – Strandfeeling mit Palettenmöbeln. Bei der Umsetzung haben Mitglieder des Freundeskreises Freibad am Elm und der DLRG mitgeholfen. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Die nächste Idee, die der Umsetzung harrt, ist eine Grillhütte auf dem Gelände des Freibads. Hier laufen die Überlegungen und Vorbereitungen auf Hochtouren, so dass sich auch diese Idee hoffentlich wird realisieren lassen können.

In diesem Jahr beginnt die Freibadsaison am 7. Mai. Dann fängt auch für Stefan Bartsch die arbeitsintensivste Zeit des Jahres mit Aufsicht und Schwimmunterricht an. Alle Beteiligten freuen sich auf eine lange schöne Freibadsaison 2022 mit vielen gut gelaunten Badegästen.