Wem gehören eigentlich die Herzogsberge

0
1469

Das nationale Naturerbe

Die DBU-Naturerbefläche Herzogsberge ist eine von 70 Liegenschaften der Stiftungstochter der DBU in Osnabrück, der DBU-Naturerbe GmbH, die die Flächen treuhänderisch für zukünftige Generationen verwaltet und unter naturschutzfachlichen Aspekten sichert. Insgesamt hat sie rund 70.000 Hektar vor allem ehemals militärisch genutzte Flächen in zehn Bundesländern vom Bund übernommen. Auf den Flächen sollen offene Lebensräume mit seltenen Arten durch Pflege bewahrt, Wälder möglichst ihrer natürlichen Entwicklung überlassen, artenarme Forste zu naturnahen Wäldern umgewandelt und Feuchtgebiete sowie Gewässer ökologisch aufgewertet oder erhalten bleiben.

Werbung

Oops...
Slider with alias werben not found.