Wintereinbruch in Stadt und LK Wolfenbüttel ohne größere Einsätze für die Polizei

0
229

Bis zum jetzigen Zeitpunkt (Sonntag, 07.02.2021, 14:30 Uhr) gab es für die Polizei Wolfenbüttel keine nennenswerten Einsätze im Zusammenhang mit dem Wintereinbruch.

Der Polizei wurde lediglich ein PKW gemeldet, der gegen 08:00 Uhr auf der Bundesstraße 79, kurz vor dem Ortseingang Wolfenbüttels, in den Straßengraben gerutscht war. Hier blieb es glücklicherweise nur bei einem kleineren Blechschaden. Einige Straßen im Kreisgebiet sind / waren aufgrund von Schneeverwehungen zeitweise nicht passierbar. Insgesamt ist auch kaum Fahrzeugverkehr auf den Straßen festzustellbar.

Die Polizei Wolfenbüttel kann bislang den Verkehrsteilnehmern nur ein großes Lob für ihr umsichtiges und verantwortungsbewusstes Verhalten entsprechend der Witterungs- / Straßenverhältnissen aussprechen