WoBau unterstützt die Herzöge weiterhin

0
249

Wolfenbüttel. Die Basketballer der SG MTV/BG Wolfenbüttel freuen sich trotz des Abstiegs in die 2. Regionallga, einen wichtigen Sponsor an Bord halten zu können. “Es ist ein wichtiges Signal, dass wir vor dem entscheidenden letzten Punktspiel gegen Wusterhausen mit einem sehr treuen und langjährigen Werbepartner die weitere Unterstützung unseres Teams festigen konnten: der Wolfenbütteler Baugesellschaft”, erklärt Hans-Werner Kuska, Vorsitzender des Regionalliga-Beirats.

Die WoBau selbst wird mit folgender Aussage zitiert: „Seit vielen Jahren sind wir Sponsor der Basketball-Mannschaft des MTV/ BG-Herzöge Wolfenbüttel, welche in dieser Saison in der 1. Regionalliga spielten. In den Heimspielen der nächsten Saison sind wir nun mit einem neuen Banner vertreten. Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf viele Treffer!“

Ein sehr schönes Statement, befand Kuska. “Vielen Dank dafür.” Die Bannerübergabe fand auf dem Meesche-Gelände statt, und von den Herzögen war neben Kuska und dem verletzten Teamkapitän Elias Güldenhaupt (Mitte) auch Ann-Kristin Moelle zugegen, eine Immobilienfachwirtin der WoBau.

“Wir hoffen, dass viele Sponsoren und Unterstützer sowie helfende Hände auch im nächsten Jahr wieder zur Verfügung stehen und unser Team unterstützen”, betonte Kuska. Auch wenn es in diesem Jahr nicht gereicht habe: „Es lohnt sich, ein Herzog zu sein.“  Foto: Herzöge