Wolfenbütteler LandFrauen präsentieren sich im Kaufhaus Bähr

0
190

In den Räumen des früheren Modegeschäfts Bähr in der Wolfenbütteler Fußgängerzone, jetzt Kaufhaus Bähr genannt, haben seit einiger Zeit lokale Handwerker, Direktvermarkter und Künstler die Möglichkeit ihre Produkte auszustellen. Der Inhaber der Immobilie gibt auch dem LandFrauenverein Wolfenbüttel die Möglichkeit sich dort vorzustellen.

Beim Betreten des Hauses kommt man zum ehemaligen Kassenbereich und der Treppe ins Obergeschoss, sofort sind die Erinnerungen der früheren Einkäufe der Bekleidung vor Augen. In den nächsten Wochen trifft man dort auf die LandFrauen mit Ihrem selbst geschriebenen Kochbuch und Infomaterial über den Verein. Daneben hat Anja Glindemann aus Volzum Produkte wie Eier, Eierlikör, verschiedene Sorten Kürbissee, Brotaufstriche und vieles mehr aus Ihrem Hofladen mitgebracht.

Melanie Röver-Johannßen bietet aus Ihrem Geschäft „Mammutglück“ in SZ- Thiede unter anderem Porzellan, Waschpulver zum selbst Zusammenstellen, Seifen, selbst genähte Mund-Nasen-Schutze mit verschiedenen Stoffmustern an, auch mit der Biene, dem Symbol der LandFrauen. Die beiden Frauen sind Vorstandsmitglieder des Vereins und wollen zeigen, dass viele regionale und unverpackte Produkte im ländlichen Raum angeboten werden.

Dieses Angebot wartet vom 7. Oktober bis zum 30. Oktober mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr auf Sie.