Zu Gast im Rathaus Lehre: Die CDU-Landtagsabgeordneten Veronika Koch und Frank Oesterhelweg

0
104

Auch die Landtagsabgeordnete der CDU für den Landkreis Helmstedt, Veronika Koch, war jetzt zu Gast im Rathaus Lehre. Im Gespräch mit Bürgermeister Andreas Busch ging es um vielseitige Themen – von de „Förderitis“ bis hin zum Ölschiefer-Abbau. Ebenfalls mit dabei war der aktuelle Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg.

Ich freue mich sehr, dass die beiden den Besuch in Lehre einrichten konnten, das zeigt mir die Wertschätzung für unsere Gemeinde und die Themen, die uns aktuell bewegen“, so Bürgermeister Andreas Busch (parteilos). „Das regelmäßige persönliche Gespräch ist mir sehr wichtig. Ich bin Bürgermeister Andreas Busch sehr dankbar, dass er stets offen ausspricht, was die Menschen in der Gemeinde Lehre bewegt. So finden wir schnell direkte Lösungen zu den Problemlagen zwischen Land und Kommunen“, betont Veronika Koch, die immer gern ein offenes Ohr für die aktuellen Herausforderungen hat.

So tauschten sich die Politiker über die kommunalen Schwierigkeiten bei Förderanträgen aus, sprachen über Krisenbewältigung angesichts Krieg und Pandemie und über aktuelle Themen wie den Ölschieferabbau. „Der Abbau von Ölschiefer in unserer Region würde unsere Landschaft unwiederbringlich zerstören, ganze Orte wären gefährdet. Das ist mit uns nicht zu machen, wir sind uns da auf Landesebene einig. Die CDU im Braunschweiger Land hat hier seit Jahren eine klare Position, der sich auch die anderen Verantwortungsträger anschließen sollten.“, betont der Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg dazu.

Foto: (© Andreas Weber): Bürgermeister Andreas Busch (l.) tauschte sich jetzt im Rathaus Lehre mit den MdL Veronika Koch und Frank Oesterhelweg zu aktuellen Themen aus.

Oops...
Slider with alias Oesterhelweg not found.

Oops...
Slider with alias Oesterhelweg not found.